Schlitzdruckprüfung

Die Schlitzdruckprüfung dient der Bestimmung der Wasserdichtigkeit eines Abdichtungsproduktes. Nach Anforderungen der Norm wird in dem Testgerät ein Prüfling über einen definierten Zeitraum einem bestimmten Wasserdruck ausgesetzt, der durch vier Schlitze auf das Produkt einwirkt.

METHODEN: Einzeltest

NORMEN: DIN EN 1928 (Version B)

ANZAHL DER PRÜFLINGE: 3

DAUER DER PRÜFUNG: 7-28 Tage ab Start