Blower Door Test

Seit Mitte Juni hat sich das Prüfequipment um eine wichtige
Komponente erweitert. Stellen Sie sich vor, Ihr Eigenheim
soll nach einem KFW Standard gebaut werden und die
Ausführung so gestaltet werden, dass möglichst wenig
Wärme aus dem Haus entweicht. Undichtheiten in der
Gebäudehülle können viele Ursachen haben, hier nur einige:
Falsche Planung, schlechte Ausführung, mäßige Produkte,
äußere Einflüsse, Beschädigungen.

Diese Undichtheiten sorgen dafür, das kalte Luft einströmen
kann, was gemeinhin als ungemütlich oder gar zugig wahr
genommen wird.Unser Bereich CFA beschäftigt sich mit der
Herstellung von Abdichtungsprodukten, die die Undichtheiten
im Gebäude und das Eindringen der Kaltluft bzw. dem
Entweichen vonWarmluft Abhilfe verschafft.
Doch wie misst man diese Undichtheiten und wie findet man
diese oft nur mm großen Stellen? Es gibt zwei Möglichkeiten: 

Die Thermographie, indem man mit einer Wärmebildkamera
Kälteverluste Fotodigital aufnehmen und attestieren kann.
Dies setzt allerdings voraus, dass die Außentemperatur deutlich
niedriger ist, als die Innentemperatur. 

Der Blower Door Test, der durch die Erzeugung eines Unter-
drucks dafür sorgt, dass Kaltluft an den Undichten Stellen in
das Gebäude hineinströmt. Je größer die Summe der Undicht-
heiten, desto höher ist der Differenzdruck , den das Gerät mittels
Sensoren misst. Gleichzeitig kann man mit einem Luftgeschwin-
digkeitsmessgerät die Stellen identifizieren, die uns die Warmluft
entweichen lassen. 

Eine weitere Möglichkeit der Messung ist die Umkehr des Luft-
stroms, indem durch das Blower Door Messgerät Luft in das
Gebäude geblasen wird. Durch die Verwendung des mitgelie-
ferten Handfoggers kann man mit Hilfe eines künstlich erzeugten
Nebels erkennen, an welchen Stellen die Undichtheiten vorliegen,
da an diesen Stellen der Nebel aus dem Gebäude heraustritt. 

Die Firma Jaeger hat das Gerät für interne Zwecke angeschafft,
um die Wirkungsweise der entwickelten CFA Produkte zu überprüfen.