Jaeger & proviel

„Das beste Gefühl“

Bei Jaeger entstehen Produkte für zahlreiche industrielle Anwendungen. Basierend auf Textil- und Kunststoffkomponenten übernehmen sie wichtige Funktionen in kompletten Systemen: Verstärken, Abdichten, Beschichten, Kaschieren, Verkleben und Einfassen. Seitdem der Bereich Packaging und Konfektionierung an unserem Wuppertaler Standort zurückgefahren wurde, löst proviel das Thema kundenindividuelle Verpackung mit bemerkenswerter Zuverlässigkeitund Qualität.

Vor der Auswahl von proviel als Industriedienstleister stand ein umfangreicher Prüfungsprozess, bei dem mehrere mögliche Partner ins Visier genommen wurden. Entscheidend waren letztendlich der hohe Anspruch von proviel an die eigene Qualitätskontrolle und das eingespielte QS-System sowie die räumliche Nähe. In einem Probeauftrag, wurden zunächst die Arbeitsschritte auf die Arbeitsweise von proviel abgestimmt, seitdem läuft die Zusammenarbeit vorbildlich!

Aus der Produktion bei der Gebrüder Jaeger GmbH wird das fertige Produkt direkt zu proviel geliefert, dort erfolgen die Konfektionierung sowie die anschließende Verpackung, Etikettierung und der Versand an den Endkunden. Bis zu acht Mitarbeiter in zwei Schichten sind in der Werkstatt für Menschen mit psychischem Handicap mit den Arbeiten betraut.

Wir freuen uns über diese super Zusammenarbeit.